Verein

Der Verein wurde im Jahre 1990 gegründet. Er ist beim Amtsgericht Weinheim registriert und vom Finanzamt Weinheim als gemeinnützig anerkannt.

Im Freundeskreis finden sich Bürger zusammen, denen es eine Verpflichtung ist, das gegenseitige Verstehen zwischen Deutschen und Israelis in beiden Städten zu fördern und freundschaftliche Beziehungen auf allen Ebenen zu ermöglichen. Sie wissen sich mit dem Staat Israel und dessen Schicksal verbunden. Sie erinnern sich dabei der langen und bedeutsamen jüdischen Geschichte in Deutschland und mit Schmerz an die Vertreibung und Vernichtung der Juden auch aus unserem Raum.

Der Freundeskreis in Weinheim strebt eine enge Kooperation mit dem Freundeskreis in Ramat Gan an.

Im Besonderen begleitet der Freundeskreis beratend, anregend und fördernd alle Aktivitäten zwischen den beiden Städten, z.B. den bestehenden Schüleraustausch. Die Unterstützung des Austauschs zwischen Vereinen, Gruppen und Einzelpersonen sowie die Förderung und Durchführung von gesellschaftlichen, kulturellen, sportlichen und beruflichen Veranstaltungen sind weitere Aufgaben des Freundeskreises.

Im November 2016 hat er 119 Mitglieder. Mitglieder des Vorstandes sind: Albrecht Lohrbächer, Ursula Geppert, Elke Zabeck, Wolfgang Fath, Johannes Riegger, Wolfram Lösch und Ines Starp. Neu in den Vorstand gewählt wurden am 15.11.2016: Angelika Wetter und Dr. Carsten Labudda.

Wenn Sie den Verein unterstützen wollen und Mitglied werden wollen, füllen Sie bitte nachfolgendes Formular aus und schicken es an die angegebene Adresse. Wir freuen uns über jedes neue Mitglied.


Antragsformular Mitgliedschaft


Hier finden Sie die Satzung des Vereins:

Vereinssatzung