Veranstaltungen

Jubiläumskonzert 20 Jahre Städtepartnerschaft Weinheim-Ramat Gan


Samstag, 18. Mai 2019, 19.30 Uhr Peterskirche Weinheim

Der Kammerchor Ramat Gan singt zusammen mit dem Jugendchor "vivida banda" israelische Folklore, klassische Chorstücke und Internationale Stücke Eintritt frei ---------------------------------------------------------------------------------------

--

Stammtische:


Stammtisch: Donnerstag, 4. April 2019, 19.30 Uhr, Ort: Beim Alex

Die Boykottbewegung gegen Israel

-eine Power Point Präsentation -

Referent: Albrecht Lohrbächer

Weltweit wird der Staat Israel durch eine breite Boykottbewegung (BDS genannt) bekämpft. Was sind die Motive, was sind die Ziele und Methoden? Wie berechtigt ist diese Bewegung; wie soll man in Deutschland damit umgehen? Der Vortrag versucht, Antworten zu geben, der Vortragende steht für Fragen zur Verfügung.

Stammtisch: Termine und Themen


Weitere Termine:

Vorgesehene Themen (Arbeitstitel)

Muslimische Begegnung mit jüdischer Geschichte in der Region (ein Projekt in Hemsbach)


---------------------------------------------------------------------------------------

Stammtisch: Donnerstag, 7. Februar 2019

Donnerstag, 7. Februar 2019, 19.30 Uhr, Neuer Ort: Zeppelinstr. 21 (Haus der Suchtberatung und des Arbeitskreises Asyl!)

Wieder ist es uns gelungen, einen jungen Referenten zu gewinnen: Ayham Barghout, ein Syrer, der in Deutschland Asyl bekommen hat.

Ayham geht in Weinheim zur Schule, er kam 2016 auf abenteuerlichen Fluchtwegen nach Deutschland, hat in zwei Jahren perfekt Deutsch gelernt.

Er bekam Ende 2018 die Chance, zusammen mit badischen Bürgermesitern, Rabbinern und Überlebenden der Schoa an dem jährlichen Gedenkstättenbesuch im ehemaligen KZ Gurs teilzunehmen. Nach Gurs/Südfrankreich wurden am 22. Oktober 1940 alle badischen und pfälzischen Juden deportiert. Viele von ihnen wurden 1942 in die östlichen Vernichtungslager verschleppt und ermordet. Mit dem gemeinsamen Besuch einer KZ-Gedenkstätte (mit regionalem Bezug) erhielt der 19-jährige Ayham die Gelegenheit, als Flüchtling deutsche und europäische Geschichte in ihrem dunkelsten Kapitel vor Ort kennen zu lernen. Ayham kam tief bewegt zurück und wird uns in Bildern von seinen Erfahrungen und Gedanken erzählen.

Wir im Freundeskreis Weinheim-Ramat Gan sind der Meinung, dass zur Integration auch Einsichten in die nationalsozialistische Geschichte gehören. Ob und wie das gelingen kann, ist Teil unserer Arbeit.

Bitte beachten Sie auch die Veranstaltungen in der ehemaligen Synagoge Hemsbach unter www.ehemalige-synagoge-hemsbach.de.